Flugplatzfest Gatow 2010

19. September 2010

18. und 19.09.2010, 10:00 – 18:00 Uhr

Auch dieses Jahr veranstaltete das Luftwaffenmuseum am 18. und 19. September 2010 auf dem ehemaligen Militärflugplatz Gatow das „Flugplatzfest 2010“.

An dem diesjährigen Flugplatzfest nahmen unter der Führung des OV Berlin Spandau mehrere Ortsverbände aus Berlin und Brandenburg erstmalig teil.

Der OV Berlin Charlottenburg- Wilmersdorf demonstrierte seine FG Führung und Kommunikation mal ganz praktisch, indem er den Bodenfunk zwischen dem THW und der Bundeswehr koordinierte.

Der OV Berlin Spandau war mit seinem Zugtrupp, den drei Bergungsgruppen sowie mit zwei Fachgruppen, Fachgruppe (FG) Räumen und FG Trinkwasserherstellung, sowie der Jugendgruppe vertreten. Der OV Berlin Reinickendorf erfreute das Publikum mit seinen Booten (FG Wassergefahren), der OV Berlin Treptow- Köpenick zeigte dem interessierten Gästen, was das THW logistisch so alles auf die Beine bekommt (LogM) und der OV Cottbus schaffte seine gesamte FG Räumen heran.

Während der beiden Tage wurde ein durchgängiges Programm durch die Bundeswehr und das THW angeboten. Das THW stand beinahe im Mittelpunkt der Veranstaltung, was sicherlich auch der sehr zentralen Lage geschuldet war.

Die Besucher konnten sich das Gerät sämtlicher der bereits genannten Bergungsgruppen und Fachgruppen angucken, des Weiteren fanden Demontrationen der Einsatzmöglichkeiten auf dem Programm: Die Rettungshundestaffel Jüterboger Land e. V. beeindruckte in einer gemeinsamen Rettungsübung von verschütteten Personen in einem simulierten Trümmerfeld mitsamt einem abgedunkelten Kriechgang mit der präzisen Ortung ihrer Rettungshunde.

Der OV Berlin Spandau und die FF Kladow demonstrierten an einer abgestellten Breguet Atlantic (ehemaliges Anti-U-Boot-Flugzeugs der Bundesluftwaffe) die gemeinsame Bekämpfung (Ablöschen der Triebwerke) und Rettung unter schwerem Atemschutz im Rahmen einer fiktiven Flugzeug- Notlandung.

Der Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit (BÖ) las in seinem Informationspavillon interessierten Kindern aus dem THW- Kinderbuch „Tom der THW- Helfer“ vor, die Jugengruppe imponierte nebenan mit ihrer selbstgebauten Schiffsschaukel.

Text:     Ulfried Walkling (BÖ OV Berlin Spandau) und Katharina Bosch (BÖ)