Kraftfahrerausbildung

29. Februar 2016

Am vergangenem Samstag das zweite Modul der THW – Kraftfahrerausbildung im Geschäftsführerbereich Berlin statt. Der Ausbildungsplan für dieses Modul beinhaltete die Themen Ladungssicherung und Umgang mit Fahrzeugan- und -aufbauten. Mit dabei waren vier teilnehmende Helfer und ein Ausbilder aus unserem Ortsverband.

Der Tag startete mit einer theoretischen Ausbildung. Durch verschiedene Präsentationen, Erfahrungsweitergabe und Lehrfilme wurde den angehenden THW – Kraftfahrern verdeutlicht wie wichtig die richtige Sicherung der Ladung auf den Fahrzeugen ist und was im Bereich UVV beim Umgang mit der Seilwinde und anderen Geräten zu beachten ist.

Um das erlernte Wissen gleich umzusetzen, wurde im Anschluss ein praktischer Versuch mit unserem Kipper durchgeführt. Verdeutlicht wurde bei diesem Versuch die Wirkung von rutschhemmenden Unterlagen auf die Ladung, sowie die richtige Befestigung von Zurrgurten. Anschließend bekam jeder die Möglichkeit die Anbaugeräte und Aufbauten der verschiedenen Fahrzeuge der erkunden und zu testen.

Die Kraftfahrerausbildung ist fester Bestandteil für alle Kraftfahrer im THW. In Verbindung mit der Fahrschulausbildung und der jährlichen Unterweisung wird somit für eine Qualifizierung der Kraftfahrer gesorgt.

IMG_7851

Praktische Übung mit der Seilwinde (Foto: A. Balke)

IMG_7852

Praktische Übung mit der Seilwinde (Foto: A. Balke)

IMG_7858

Jeder Helfer durfte und musste die verschiednenen Ladungssicherungsmöglichkeiten austesten. (Foto: A. Balke)

IMG_7862

Die Aufbauten unseres Kippers in Aktion (Foto: D. Lade)

Ladungssicherung am praktischen Beispiel (Foto: D. Lade)

Ladungssicherung am praktischen Beispiel (Foto: D. Lade)