Präsident ehrt Ortsbeauftragten

25. Oktober 2009

Am vergangenen Wochenende fand in Leipzig die Tagung der Ortsbeauftragten der Länderverbände Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt sowie Sachsen und Thüringen der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) statt. Bei der Tagung ging es um die Weitergabe von Informationen sowie die Diskussion aktueller Themen im THW. Im Rahmen der Tagung, an der auch der Präsident des THW Herr Albrecht Broemme teilnahm, wurden verdiente Ehrenamtliche und Hauptamtliche aus den Länderverbänden ausgezeichnet. Der Ortsbeauftragte für den Berliner Bezirk Treptow-Köpenick Thomas Falk wurde von Präsident Broemme sowie dem Landesbeauftragen Manfred Metzger für seine Verdienste im THW mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz ausgezeichnet.
Falk, der im Januar 2010 sein zehnjähriges Dienstjubiläum feiert, ist seit Januar 2007 als Ortsbeauftragter in Treptow-Köpenick tätig. In dieser Tätigkeit ist er für alle Belange des Ortsverbands verantwortlich. „Ich danke meinem Stab sowie den Helfern des Ortsverbandes, die mir bei meiner Arbeit immer zur Seite stehen“, so Falk, der neben seinem Amt als Ortsbeauftragter auch im Auslandsbereich und mehreren Fachausschüssen tätig ist.