Fachgruppe Logistik F├╝hrung

1 Einsatztaktik der einzelnen Teileinheiten

1.1 Der F├╝hrer der FGr Log (F├╝ Log)

Der F├╝ Log f├╝hrt die FGr Log und ggf. weitere ihm unterstellte Log-Trupps (max. 5 Trupps). Nach Auftrag der F├╝hrungsstelle plant er den Logistik-Einsatz, f├╝hrt diesen durch und bereitet diesen nach. Er ber├Ąt Einsatzleiter /-Leitungen ├╝ber Logistikangelegenheiten und koordiniert mit dem Sachgebietsleiter 4: Logistik (S 4) in St├Ąben.

Er stellt u.a. die Einhaltung der entspr. Hygiene-Vorschriften f├╝r Verpflegung und im Rahmen der Betreuung ggf. f├╝r Unterbringung, Sanit├Ąreinrichtungen, etc. sicher.

1.2 Der Logistikf├╝hrer (LogF├╝) (Funktion, ohne feste Planstelle)

Der LogF├╝ ist weitergehend qualifiziert und wird ggf. als F├╝hrer Logistik-Stellen /-St├╝tzpunkten, insbes. in Bereitstellungsr├Ąumen mit mehreren Log-Einheiten eingesetzt.

Er koordiniert den gesamten Log-Einsatz in Zusammenarbeit mit der zust. EL / TEL / F├╝St / bzw. Stab und S 4 und ber├Ąt diese.

1.3 Der F├╝hrungstrupp Log (F├╝TrLog)

Der F├╝Tr Log unterst├╝tzt den F├╝ Log bei der Umsetzung seiner Aufgaben. Er

  • plant, organisiert und dokumentiert den Logistik-Einsatz der ihm unterstellten Kr├Ąfte und f├╝r die zu betreuenden Einheiten
  • organisiert Dienstleistungen (z.B. Betreuungsma├čnahmen)
  • veranlasst Ma├čnahmen zur Sicherung der Hygiene
  • beschafft Lebensmittel, Betriebsstoffe, Ersatzteile und Verbrauchsg├╝ter
  • f├╝hrt Nachweise ├╝ber beschafftes und verbrauchtes Material und verwaltet Best├Ąnde
  • veranlasst Instandsetzungsauftr├Ąge f├╝r defekte Fahrzeuge und Ausstattung im Einsatz in Abstimmung mit dem Bedarfstr├Ąger und der zust├Ąndigen THW-GSt.

Einsatzoptionen f├╝r den F├╝Tr Log sind:

  • als F├╝Tr f├╝r die FGr Log bzw. bis zu f├╝nf Log-Trupps
  • als F├╝Tr f├╝r eine/n Logistik-Stelle /-Punkt
  • f├╝r eine Log-F├╝hrungsstelle in der Option UEAL-Log / EAL-Log oder Bereitstellungsraum
  • in der THW-F├╝hrungsstelle zur Unterst├╝tzung des S 4
  • Erkundung der Logistik-Lage, sowie von Log-Einrichtungen, -Pl├Ątzen, -Punkten, etc.
  • f├╝r sonstige Ma├čnahmen im Bereich Logistik.

2 Schnittstellen

zur Fachgruppe Infrastruktur

  • Aufbau und Betrieb der Infrastruktur (Strom, Wasser, Abwasser, Fl├╝ssiggas, Heizung) f├╝r Log-Stellen /-Punkte, Bereitstellungsr├Ąume
  • technische und personelle Unterst├╝tzung beim Aufbau und Betrieb von Log-Anlagen /-Einrichtungen

zur Bergungsgruppe (B 1 + B 2)

  • Stromversorgung, Ausleuchten durch B 2
  • ┬átechnische und personelle Unterst├╝tzung beim Aufbau und Betrieb von Log-Anlagen /-einrichtungen

zur Fachgruppe F├╝hrung und Kommunikation

  • ┬á Zusammenarbeit mit S 4

zu Zugtrupps

  • ┬á Log-Planung, Anforderung, Verpflegungstransport /-verteilung

zur Fachgruppe Beleuchtung

  • ┬á Ausleuchten von Bereitstellungsr├Ąumen u. Ausgabepunkten

zur Fachgruppe Elektroversorgung

  • ┬á Stromversorgung

zur Fachgruppe Trinkwasserversorgung

  • ┬á Trinkwasseraufbereitung und -versorgung

zur Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen

  • ┬á Wasserentsorgung

3 Besondere Regelung

Die FGr Logistik sollte m├Âglichst geschlossen in einem Ortsverband stationiert sein. Bei getrennter Dislozierung bleibt der eine F├╝hrungstrupp f├╝r beide Teileinheiten zust├Ąndig.

Der F├╝hrer der FGr Log und der Logistikf├╝hrer sollten ├╝ber umfangreiche Kenntnisse im Arbeitsbereich Logistik verf├╝gen. Hierzu geh├Âren u.a. Einsatz-Vorbereitung, -Durchf├╝hrung, -Nachbereitung, Kommunikation mit dem S 4 der jeweiligen F├╝hrungsstelle sowie die Umsetzung der vorgegebenen Einsatztaktik und Anforderungen an die Logistik.

Der Rechnungsf├╝hrer ist zust├Ąndig f├╝r das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen der FGr, ├╝bernimmt allgemeine Verwaltungsarbeiten und f├╝hrt im Einsatzfall eine Handkasse.