Stab

OV Stab

Der OV-Stab

Der OV-Stab ist die in Aufgabenbereiche gegliederte zentrale Unterst√ľtzungseinrichtung des Ortsverbandes. Er dient dem Ortsbeauftragten (OB) zur Durchsetzung bzw. Umsetzung seiner Aufgabenstellungen. Der OV-Stab wirkt st√§ndig im Dienst- und Ausbildungsprozess sowie entsprechend der jeweiligen Lage bei Eins√§tzen in seiner Gesamtheit oder in Teilen mit. Er wird vom stellvertretenden Ortsbeauftragten gef√ľhrt. Weitere Mitglieder sind der Ausbildungsbeauftragte, der Schirrmeister, der Jugendbetreuer, der Beauftragte f√ľr √Ėffentlichkeitsarbeit und Helferwerbung, der Verwaltungshelfer und der Koch. Sie handeln ‚Äúim Auftrag‚ÄĚ des Ortsbeauftragten in ihrem jeweiligen Aufgabenbereich.

Der Stellvertretende Ortsbeauftragte (StvOB)

Stellvertretender Ortsbeauftragter im THW Ortsverband Berlin Treptow-Köpenick ist Sebastian Pätznik.

Der StvOB ist F√ľhrer des OV-Stabes und Abwesenheitsvertreter des OB. In seiner Abwesenheit nimmt er dessen Funktion und Aufgaben wahr. Er ist verantwortlich f√ľr den inneren Dienst im OV.

Bei Einsätzen und Übungen kann er bei Vorliegen der Voraussetzungen auch Aufgaben eines Fachberaters bei der anfordernden Stelle / Behörde wahrnehmen.

Er regelt den t√§glichen Dienstbetrieb und bereitet alle wesentlichen Ma√ünahmen, die den OV betreffen entscheidungsreif f√ľr den OB auf.

Er ist f√ľr die Belange des Datenschutzes verantwortlich.

 

Ausbildungsbeauftragte (AB)

Ausbildungsbeauftragte im THW Ortsverband Berlin Treptow-Köpenick ist Stefanie Schubert.

Die AB koordiniert verantwortlich die Ausbildung im OV.

Die AB unterst√ľtzt den OB in allen Ausbildungsangelegenheiten, um eine qualitativ hochwertige Ausbildung auf der Standortebene sicherzustellen.

Sie ist f√ľr die Grundausbildung verantwortlich.

Sie hat die Aufgabe, die Standortausbildung entsprechend den Ausbildungs- und Fachvorgaben zu koordinieren und zu √ľberwachen; hierzu geh√∂rt insbesondere:

  • Festlegung von Ausbildungsschwerpunkten,
  • Planung und Durchf√ľhrung von Sonderausbildungsveranstaltungen
  • Verwaltung der Ausbildungsunterlagen und Dienstvorschriften
  • Mitwirkung bei der Lehrgangsbeschickung,
  • √úberwachung der Helfer bei Ausbildungsveranstaltungen der Bereichsausbilder,
  • Erstellung von Nachweisen, Abgabe von Stellungnahmen,
  • Koordinierung der Ausbildungspl√§ne, sofern der OV mehrere Einheiten hat.

Bei Einsätzen und Übungen kann sie bei Vorliegen der Voraussetzungen auch Aufgaben eines Fachberaters bei der anfordernden Stelle / Behörde wahrnehmen.

Zur Erf√ľllung ihrer Aufgaben wird sie von √∂rtlichen Ausbildungskr√§ften unterst√ľtzt.

Sie stimmt ihre Maßnahmen mit der Geschäftsstelle ab.

 

Schirrmeister (SM)

Schirrmeister im Ortsverband Berlin Treptow-Köpenick isr Benjamin Wiesner.

Der SM ist f√ľr die Ger√§te- und Fahrzeug¬≠ausstattung des OV mitverantwortlich.

Er wirkt im Rahmen seiner Zuständigkeit insbesondere in folgenden Bereichen mit:

  • Bestandserfassungen und Materialkontrollen,
  • Bearbeitung von Anforderungen, Aussonderungen und Ersatzbeschaffungen,
  • Empfang, R√ľcklieferung und Umtausch von Ger√§t und Material,
  • Bearbeitung und √úberwachung der Pr√ľf- und Fristenpl√§ne
  • Durchf√ľhrung technischer Dienste (Materialerhaltungsstufe)
  • Durchf√ľhrung von Kraftfahrerbelehrungen,
  • Erstellung von Unfallmeldungen, Schadens- und technischen Erfahrungsberichten,
  • Fachtechnische √úberpr√ľfungen nach Instandsetzung.

Dar√ľber hinaus stellt er die Fortbildung der Kraftfahrer im OV sicher und √ľberwacht folgende Bereiche:

  • Abrechnung der Betriebsstunden- und Fahrtenb√ľcher
  • Wiederherstellung der materiellen Einsatzbereitschaft der Einheiten
  • Einsatzf√§higkeit von Fahrzeugen und Ger√§ten sowie ggf. deren Stilllegung
  • Lagerung sowie Pflege und Wartung der Fahrzeuge- und Ger√§teausstattung

Zur Erf√ľllung der ihm √ľbertragenen Aufgaben bedient sich der SM, nach Absprache mit dem OB, der Unterst√ľtzung anderer, fachlich eingewiesener Helfer des OV

Er arbeitet eng mit den Sachkundigen und dem Bsb Ausstattung der Gst zusammen.

Bei Eins√§tzen erledigt er Log-M-Aufgaben im Ortsverband. Bei gr√∂√üeren Eins√§tzen kann er auch in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Logistik √ľber√∂rtlich eingesetzt werden.

 

Jugendbetreuer (JB)

Jugendbetreuer im Ortsverband Berlin Treptow-Köpenick sind Simone und Marcel.

Der JB ist f√ľr die Jugendarbeit des OV zust√§ndig.

Der JB ist verpflichtet:

  • die Junghelfer in allen Angelegenheiten zu betreuen und entsprechend den Aufgaben des THW auszubilden. Er wird hierbei durch die aktiven Helfer des Ortsverbandes unterst√ľtzt.
  • die Ausbildungsplanung mit dem Ausbildungsbeauftragten abzusprechen.
  • unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen das wohlverstandene Interesse des einzelnen Junghelfers zu f√∂rdern.
  • mit seinem Gesamtverhalten vorbildlich auf die Junghelfer einzuwirken.

Der JB ist Ansprechpartner des Ortsverbandes zur ‚ÄěTHW-Jungend e.V.‚Äú. Er wird durch die Helfer des OV bei der Erf√ľllung seiner Aufgaben unterst√ľtzt. Bei der externen Jugendarbeit arbeitet er mit dem √Ėffentlichkeitsbeauftragten zusammen.

 

Beauftragter f√ľr √Ėffentlichkeitsarbeit (B√Ė)

Beauftragter f√ľr √Ėffentlichkeitsarbeit¬†im Ortsverband Berlin Treptow-K√∂penick ist Christoph Ranglack.

Der B√Ė ist f√ľr die interne und externe √Ėffentlichkeitsarbeit sowie die Ma√ünahmen zur Helferwerbung des OV zust√§ndig. Zur Erf√ľllung seiner Aufgaben ist er in geeigneter Weise in den Informationsfluss des OV einzubinden.

Der B√Ė unterst√ľtzt den OB bei allen √∂ffentlichkeitswirksamen Ma√ünahmen sowie der OV internen Helferinformation. Hierzu geh√∂ren insbesondere:

  • Helferwerbung,
  • Kontaktpflege zu √∂rtlichen Medien,
  • Pressearbeit und Mitwirkung an Ver√∂ffentlichungen und Publikationen f√ľr organisationsinterne und externe Medien,
  • Organisation von zielgruppenorientierten Pr√§sentationen (Vortr√§ge, Werbe- und Informationsveranstaltungen), insbesondere Themenauswahl, Ablaufgestaltung, Moderation, G√§stebetreuung

Zur Erf√ľllung der ihm √ľbertragenen Aufgaben wird der B√Ė, nach Absprache mit seinem Vorgesetzten, durch weitere Helfer des OV zeitbegrenzt unterst√ľtzt.

 

Verwaltungsbeauftragter (VwBe)

Verwaltungsbeauftragter im Ortsverband Berlin Treptow-Köpenick ist Stefan Brinkemper.

Der VwBe ist f√ľr die Verwaltungsarbeiten im OV verantwortlich.

Der VwBe erledigt alle im OV anfallenden Verwaltungsarbeiten; hierzu gehören insbesondere:

  • Anlage und laufende Bearbeitung der Helferakten, gem. Leitfaden
  • F√ľhrung der Personalstandslisten
  • F√ľhrung der pers√∂nlichen Ausstattungslisten, einschl. Bestandserfassung, Erstellung von Verlustmeldungen und Aussonderungsantr√§gen zur Weitergabe an die Gst
  • Ausf√ľllen der Lehrgangsmeldungen sowie Nachweisf√ľhrung
  • F√ľhren der Handkasse, einschl. der Pr√ľfung von Nachweisungen, Belegen, Rechnungen und Auszahlungen
  • Schriftguterstellung, Verwaltung und Statistik
  • Mitwirkung bei der allgemeinen Berichterstattung
  • Vorbereitung der Ermahnungs- und Ausschlussverfahren sowie
  • Sammlung und Verwaltung aller Verf√ľgungen.

Zur Erf√ľllung der ihm √ľbertragenen Aufgaben k√∂nnen dem VwBe, nach Absprache mit seinem Vorgesetzten, ggf. zur Unterst√ľtzung andere Helfer des OV zeitbegrenzt zugewiesen werden. Er arbeitet eng mit den anderen Mitgliedern des OV-Stabes und den Einheitsf√ľhrern zusammen.

 

Koch (K)

Köche im Ortsverband Berlin Treptow-Köpenick sind Karin und Mannfred Mannhold.

Der Koch ist f√ľr die Verpflegung im OV verantwortlich.

Der Koch stellt die Versorgung des OV mit Lebensmitteln bei Ausbildungsveranstaltungen und Eins√§tzen sicher und kann bei gr√∂√üeren Eins√§tzen in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Logistik √ľber√∂rtlich eingesetzt werden.

Insbesondere hat der Koch folgende Aufgaben:

  • Beschaffung von Verpflegungsg√ľtern f√ľr den OV nach Vorgabe
  • Verwaltung der Verpflegungsg√ľter des OV, soweit eine Vorratshaltung erforderlich ist
  • Durchf√ľhren von Bestandskontrollen
  • F√ľhren des Verpflegungsg√ľterverzeichnisses und Erfassung des Verbrauchs
  • F√ľhren des Verpflegungsbuches des OV
  • Zubereitung und Ausgabe der Verpflegung an die Helfer nach Vorgabe

Zur Erf√ľllung der ihm √ľbertragenen Aufgaben bedient sich der Koch nach Absprache f√ľr Teilaufgaben der Unterst√ľtzung anderer Helfer des OV.